Willkommen
in Jettenbach in der schönen Westpfalz, einer Ortsgemeinde mit rund 800 Einwohnern, die viel zu bieten hat.

Die neue Auslegungshilfe für die ab 11. Januar geltende 15. Corona-Bekämpfungsverordnung.



Quelle: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/

Aktuelle Fallzahlen unter diesem Link

Rückblick: 16.12.2020  14.CoBeLVO  27.11.2019  13. CoBeLVO   02.11.2020 12. CoBeLVO   |  12.09.2020 11. CoBeLVO  | 23.6.2020  10. CoBeLVO   |  09.06.2020  9. CoBeLVO  |  26.05.2028. CoBeLVO   |   16.05.2020 7. CoBeLVO  |   09.05.2020 6. CoBeLVO

Infos vom Landkreis Kusel unter diesem Link

Rheinland-Pfalz Hotline
24h-Service "Fieberambulanz" bei Corona-Verdacht: 0800 99 00 400
Bundesweiter Patientenservice der Kassenärztlichen Vereinigung: 116 117

Hotline unserer Verbandsgemeinde für Alltagsfragen
- von möglichen Hilfsangeboten, geöffneten Geschäften bis zu dem was erlaubt ist: Telefonisch unter 06382 791-333 erreichbar von montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Oder per E-Mail an: [email protected] Das Schreiben dazu gibt es hier zum Download.

 

Tolle Nachhaltigkeitsprämie für den Jettenbacher Gemeindewald:

Viele haben vielleicht im vergangenen Sommer mitbekommen, dass die Regierung 500 Mio. Euro für den Erhalt und die Bewirtschaftung der Wälder bereitstellt. Im Gemeinderat haben wir uns im Herbst von unserem Forstbetrieb Infos zum Zustand des Jettenbacher Baumbestandes geben lassen und viele Ideen für die die weitere nachhaltige Forstwirtschaft gesammelt. Eine Bepflanzung, die dem Klimawandel besser standhält, ein erhöhter Jagdauftrag zum Schutz junger Bäume, die vom Rotwild sonst verbissen werden und nicht zuletzt wirtschaftlich vermarktbares Buchenholz als Zukunftsinvestition.

Da unsere Gemeinde PEFC-zertifizert ist( „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes"- übersetzt klingt das auch nicht besser: "Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen") freuten wir uns im Januar für unsere knapp über 100 Hektar Waldfläche über einen Zuschuss in Höhe von 10.230 Euro. Im Rat werden wir demnächst entscheiden, wie wir das Geld am effektivsten einsetzen.

Herzliche Grüße, bleibt gesund, Timo Harth

Briefwahl jetzt nutzen, um Kontakte am 14.03. zu vermeiden ...

Eine Beteiligung per Briefwahl hilft dabei, das COVID-Übertragungsrisiko am Landtagswahltag, 14. März, so gering wie möglich zu halten. Unter diesem Link kann jede/r Wahlberechtigte die Briefwahl jetzt schon beantragen. In 5 Schritten zum Briefwahlstart:
1.) Adresse und Wahlbezirk Jettenbach ausfüllen (Wählernummer muss man nicht angeben, geht auch ohne!!!)
2.)  Bezugsadresse angeben, wohin geschickt werden soll
3.) Datenschutz und Datenverarbeitung ankreuzen
4.) nach Angabe der E-Mailadresse ist das Formular schon zum 5.) Absenden bereit. Wer möchte, kann sich optional das pdf des Antrags speichern.


Mit Bürgerbus zum Impfzentrum

Wer zwar "dran" aber nicht mobil ist, kann den Bürgerbus der Verbandsgemeinde telefonisch unter 06381 424 450 bestellen.
Für mehr Infos hier klicken.

Foto von Jettenbach

Danke an M. Jung für die schöne Aufnahme von Jettenbach, fotografiert mit einer Drohne aus ca. 90 m. Flughöhe

 Eigene Traumfotos gern  mailen an [email protected]

0
 .