Haus der Vereine (House of the associations)

In den Jahren 1892 und 1893 mussten die Hirtenhäuser der Vieh- und Schweinehirten für das protestantische Schulhaus mit zwei Lehrsälen  und zwei Lehrerwohnungen weichen. Die Schule wurde bis zum Bau der Grundschule in der Austraße 2002 genutzt und ist jetzt ein Haus für Vereine.
Das erste Schulhaus mit einem Lehrsaal und einer Lehrerwohnung  wurde bereits zehn Jahre zuvor, von 1881 bis 1882 gebaut, und darin die Mittelstufe unterrichtet, bis es 1971 abgerissen wurde. Auf dem Schulhof der beiden Häuser durfte die Luitpoldlinde wachsen.

Ausschnitt der Schulhäuser auf einer Postkarte

In 1892 and 1893 the shepherds' houses of the cattle and pig herders had to make way for the Protestant schoolhouse with two classrooms and two teachers' apartments. The school was used until the construction of the elementary school in Austraße in 2002 and is now a house for the local associations.
The first school building with a teaching hall and a teacher's apartment was built ten years earlier, from 1881 to 1882, and the middle school was taught in it until it was demolished in 1971. In the schoolyard of the two houses, the Luitpold linden tree was allowed to grow.

Warenkorb

Warenkorb ist leer.